Leistungen

Ästhetische Zahnheilkunde

„Schöne und gesunde Zähne steigern das Wohlbefinden!“
Die ästhetische Zahnheilkunde ermöglicht eine Fülle von Verschönerungen, etwa durch Veneers, Inlays, Kronen oder Brücken. Stets jedoch gilt: Die Voraussetzung für Beständigkeit ist gesundes Zahnfleisch. Dafür hat die Zahnmedizin den Begriff „rote Ästhetik“ geprägt. Denn erst die Harmonie zwischen roter und weißer Ästhetik – schönes Zahnfleisch und makellose Zähne- führt zu einem perfekten Ergebnis.

// Bleaching/ professionelle Zahnaufhellung

„Für ein strahlendes Lächeln“
Helle Zähne wirken attraktiv, jugendlich und gesund. Sie sind mit Ihrer Zahnfarbe unzufrieden? Durch professionelles Bleaching können wir Ihre Zähne aufhellen. Diese Maßnahme unter Kontrolle und Anleitung des Zahnarztes ist in hohem Maße sicher. Schon nach einigen Tagen werden die Zähne sichtbar heller. Dieser aufhellende Effekt kann mehrere Jahre anhalten, wobei Sie Ihre Zähne jederzeit nachbleichen können. Auch dunkel verfärbte, devitale Zähne (z.B. nach erfolgter Wurzelkanalbehandlung) lassen sich aufhellen.
Weitere Informationen zu diesem Thema erteilen wir Ihnen gerne persönlich in unserer Praxis!

// Inlays

Ein Inlay ermöglicht es, Zahnschäden auf der Innenseite des Zahnes zu behandeln und den Zahn gleichzeitig am Leben zu erhalten. Das kariöse Zahnmaterial wird entfernt und die Kavität des Zahnes wird präpariert. Anschließend wird ein Abdruck der Zähne erstellt und an das zahntechnische Labor geschickt. Das fertige Inlay aus Keramik oder Gold wird dann mit speziellen Kunststoffen oder Zement am Zahn befestigt.

// Veneers

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die hauptsächlich auf Frontzähnen adhäsiv befestigt werden. Sie ermöglichen es, leichte Zahnfehlstellungen oder Zahnlücken, aber auch Zahnverfärbungen zu korrigieren. Die sichtbaren Zahnoberflächen erhalten somit ein optimiertes Aussehen.

Prophylaxe / professionelle Zahnreinigung

Die Bezeichnung Prophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen, um Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates, also Karies und Parodontitis, zu verhindern. In der Zahnheilkunde ist es wirkungsvoll möglich, Erkrankungen effizient vorzubeugen und die Mundgesundheit auf Dauer zu erhalten und somit ein Leben lang ohne Füllungen und Zahnersatz auszukommen.
Durch eine verantwortungsvolle Prophylaxe lassen sich spätere Folgeschäden und die damit verbundenen Kosten vermeiden.
Daher ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR) sinnvoll.Eine PZR unterstützt effizient Ihre tägliche Mundhygiene.
Zu Beginn der Behandlung werden sämtliche Zahnbeläge, sowie Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Zigaretten, Rotwein und bakterielle Ablagerungen von einer ausgebildeten Fachkraft schonend und effektiv mit Handinstrumenten und Ultraschallgeräten beseitigt. Auch die erreichbaren Beläge unterhalb des Zahnfleischsaums werden schmerzfrei entfernt. Falls evtl. Verfärbungen verbleiben, können diese sanft mit einem Pulverstrahlgerät (Air Flow) entfernt werden. Abschließend werden die Zahnoberflächen mit einer Prophylaxepaste poliert und ein Fluoridlack wird zum Schutz des Zahnschmelzes aufgetragen.
Abschließend werden die Zahnoberflächen mit einer Prophylaxepaste poliert und hochwertige Lacke zum Schutz des Zahnschmelzes und der Gingiva aufgetragen!

Parodontologie

Nicht nur die Zähne machen ein perfektes Lächeln aus. Genauso wichtig ist ein gesundes Zahnfleisch, das entzündungsfrei und in einem harmonischen Verlauf die Zähne umschließt.
Ist der Zahnhalteapparat entzündet, spricht man von Parodontitis. Faktoren, die für die Entstehung einer solchen Krankheit verantwortlich gemacht werden, sind Zahnbelag (Plaque), erbliche Anlagen, Stoffwechselerkrankungen, Stress und Tabakkonsum.
Hervorgerufen durch die entzündliche Schwellung des Zahnfleisches (Gingiva) können bei einer zu späten Behandlung tiefe Zahnfleischtaschen entstehen. Ohne professionelle Behandlung des Zahnhalteapparates verliert auch ein sonst kariesfreier, gesunder Zahn seinen Knochenhalt und kann langfristig ausfallen.
Ziel einer Parodontitis- Therapie ist eine langfristige Infektionskontrolle. Die Zahnfleischtaschen werden dabei so stabil wie möglich gehalten und die Bakterienflora positiv beeinflusst. Rückgängig gemacht kann der krankhafte Prozess einer Parodontitis zwar nicht, allerdings kann er nachhaltig gestoppt werden.

Endodontie

Die Endodontologie (Zahnwurzelbehandlung) beschäftigt sich in erster Linie mit der Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen der inneren Gewebe des Zahns (Pulpa = Zahnnerv).
Die Ursachen für erkrankte Wurzelkanäle sind vielfältig. Meist sind eine tiefe und unerkannte Karies oder eine Verletzung durch einen Unfall der Grund für eine Wurzelkanalbehandlung. Der Zahnnerv kann sich dann sehr stark entzünden und extrem schmerzen (starke Aufbissempfindlichkeit).
Die endodontische Behandlung umfasst Maßnahmen zur Rettung der Pulpa und zur Wiederherstellung gesunder Verhältnisse im Wurzelkanal und den angrenzenden Geweben nahe der Wurzelspitze.
Nach vorheriger lokaler Betäubung wird der Zahn von oben eröffnet und die Pulpa freigelegt. Dann werden alle Weichgewebsreste aus dem Wurzelkanal entfernt, dieser gereinigt, desinfiziert und abschließend bakteriendicht verschlossen. Somit wird das Eindringen von Bakterien unterbunden.
Durch eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung kann der Zahn im Gebiss erhalten werden!

//Wurzelkanalaufbereitung

Wir bieten Ihnen eine maschinelle Wurzelkanalaufbereitung mit hochflexiblen Feilensystemen. Sie ermöglicht dank der höheren Präzision und Flexibilität der Feilen eine überaus sorgfältige Reinigung und Ausformung der infizierten Wurzelkanäle, was zu einer höheren Erfolgsquote der Wurzelkanalbehandlung beiträgt. - Außerdem ermöglichen wir Ihnen eine elektrische Längenbestimmung der Wurzelkanäle. Somit kann auf einen Teil der sonst erforderlichen Röntgenaufnahmen verzichtet werden.

Prothetik (Kronen, Brücken, Prothesen, Teilkronen, Inlays)

Sind Zähne stark zerstört oder gehen einzelne oder mehrere Zähne verloren, kann in Abhängigkeit der jeweiligen Situation festsitzender Zahnersatz (Teilkronen, Kronen, Brücken) oder herausnehmbarer Zahnersatz (Prothesen) zur Wiederherstellung der Funktion und Ästhetik angefertigt werden.
Eine Zahnlücke stört nicht nur das Aussehen, sie kann auch weitreichende Folgen im Bereich des gesamten Kausystems verursachen. Auch eine optisch unauffällige Zahnlücke sollte daher möglichst schnell versorgt werden. Die moderne Zahnmedizin und Zahntechnik hält heute vielfältige Möglichkeiten an festsitzenden, herausnehmbaren oder kombiniert festsitzend- herausnehmbaren Zahnersatz bereit.
Um ein optimales Behandlungsergebnis erzielen zu können, lassen wir Ihren Zahnerssatz ausschließlich in spezialisierten, ortsansässigen Meisterlaboren anfertigen!

//Intraoralscanner (dreidimensionaler Scan Ihrer Zähne)

Ihre Zahnsituation wird berührungsfrei und digital mit Hilfe eines Intraoralscanners erfasst. Dieser nimmt die entsprechende Stelle im Mund bzw. das gesamte Gebiss hochpräzise auf und stellt das Ergebnis sofort als virtuelles dreidimensionales Modell am Monitor dar. Wir bieten Ihnen diese komfortable Alternative zum herkömmlichen Abdruck in unserer Praxis.

Funktionstherapie/ Schienentherapie

Fehlregulationen der Muskel- und Kiefergelenksfunktionen haben signifikant zugenommen. Insbesondere der zunehmende Leistungsdruck kann am Kiefer seine Entladung suchen. Schäden an der Zahnhartsubstanz entstehen daher meistens unbemerkt im Schlaf durch Pressen oder Knirschen in der Nacht. Stress, Ärger und Kummer werden nicht nach außen gezeigt, sondern oft in der Nacht verarbeitet. Durch die enormen Kräfte, die durch das Pressen oder Knirschen entstehen, kann die Kiefermuskulatur und das Kiefergelenk stark irritiert und geschädigt werden.
Eine Schienentherapie kann oft die Schmerzen in der Kiefergelenksmuskulatur und im Kiefergelenk lindern! Empfehlenswert ist sicherlich eine begleitende manuelle Physiotherapie!

Schnarchtherapie

Schnarchen bedeutet für viele eine Störung der Nachtruhe. Das Schnarchgeräusch entsteht in der Regel durch Flattern weicher Gewebeteile im Rachenbereich. Während des Schlafs lässt die muskuläre Straffung des Gewebes nach und der natürliche Atemweg verengt sich. Dadurch entsteht beim Atmen eine Vibration der Weichteile im Rachen, was das Schnarchgeräusch verursacht.
Eine wirksame Hilfe gegen das Schnarchen ist eine individuell für Ober- und Unterkiefer angefertigte Schiene, womit die Atemwege freigehalten werden!

Implantologie

Die Implantologie hat die zahnärztlichen Möglichkeiten stark erweitert. Bei der Entscheidungfindung zur Implantatversorgung helfen wir Ihnen gerne weiter!

Kinderzahnheilkunde

Unser persönliches Ziel ist es auch die kleinen Patienten spielerisch an die zahnärztliche Behandlung heranzuführen und ihnen somit die Angst vor einem Zahnarztbesuch zu nehmen. Regelmäßige Kontrolltermine in Verbindung mit kindgerechten Prophylaxemaßnahmen (wie z.B. Politur, Fluoridierung oder Fissurenversiegelungen der Zähne) sind die Basis für ein naturgesundes und schmerzfreies Milch- und Wechselgebiss. Nur so kann ein entspanntes Verhältnis zum Zahnarzt aufgebaut werden!